Reinraumreinigung

Zu unserem CWG – Gebäudeservice gehört auch die Ausführung von Baureinigungen, denn wir begleiten Sie und ihr Gebäude schon „von der Geburt an“. Die Erstpflege ist die Basis einer optimalen Werterhaltung Ihres Gebäudes.

Baureinigungen finden während sowie nach Fertigstellung Ihres Neubaus, Umbaus oder Renovierung statt.

Baureinigungen umfassen einerseits die fachgerechte Entfernung von Bauschutt, Verpackungs- und Materialresten, Schutz und Klebefolien, Staub sowie andererseits der Entfernung von Spuren, die die verschiedenen Baustoffe und Materialen hinterlassen. Bei der Entsorgung achten wir auf fachgerechte Abfalltrennung, um die Folgekosten so gering wie möglich zu halten.

Auf einen Blick sehen Sie hier unser Angebotsspektrum im Rahmen Ihrer Baureinigung. Wir stellen unser Angebot nach Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen zusammen.

Baugrobreinigung während und nach der Bauphase (in Abstimmung mit den handwerklichen Gewerken)
Bauzwischenreinigung
Bauendreinigung
Baufeinreinigung aller Räume (und des Mobiliars) vor dem Bezug
Reinigung der Außenanlagen und Zufahrten
Entsorgung von Bauschutt und Materialresten
Bei der Baugrobreinigung wird vor allem Bauschutt entfernt, wie z.B. Mörtel, Gips, Papiersäcke, Steine, Holzteile usw. Sie findet während der Bauzeit statt. Es ist in der Regel eine Trockenreinigung.

Die Baufeinreinigung erfolgt nach Fertigstellung oder nach Umbau- und Renovierungsarbeiten eines Bauwerkes. Man bezeichnet diese Reinigungsleistung auch als Bauschluss- oder Bauendreinigung. Die Baufeinreinigung – auch Erstreinigung- findet vor dem Bezug der Gebäude bzw. Räume statt. Bei der Reinigung muss insbesondere durch Handwerkerarbeiten entstandener Staub sowie Verschmutzungen, die durch Schutzfolien, Klebebänder, verarbeitete Dichtmaterialien oder andere haftende Verschmutzungen entstanden sind, gründlich entfernt werden.

Hierzu gehört beispielsweise aufliegender Grobschmutz, Schutzfolien an Waschbecken, Türklinken, Spiegel, Glasscheiben usw., aufliegender Feinschmutz, sowie haftende Verschmutzungen, wie z.B. Mörtel- und Gipsreste, Teer, Zementschleier, Tapetenreste, Kleber usw.

Die Bauendreinigung ist ein komplexes Vorgehen, das systematisch organisiert sein sollte. Als Baufirmen oder Bauherren sollten Sie daran interessiert sein, dass ihr fertiggestelltes Objekt schnellstmöglich bezogen bzw. genutzt oder übergeben werden kann. Durch eine zu spät erfolgte oder nicht ordnungsgemäße Übergabe können sehr hohe Mehrkosten entstehen. Zum anderen fallen auf einer Baustelle typischerweise nicht nur viel Schmutz, sondern auch viele Arten von Abfall und Verschmutzungen an, deren Beseitigung und Entsorgung sorgfältig geplant werden muss. Neue Räume stellen auch einen besonders hohen Anspruch an die Sorgfalt des Reinigungspersonals, da selbst kleinste Kratzer oder Verunreinigungen auf teilweise hochempfindlichen Flächen mehr ins Auge fallen. Auch die Größe eines Objekts kann unterschätzt werden, wenn es gilt Zuständigkeiten des Personals für Räume eindeutig zuzuteilen oder die Begehbarkeit aller zu reinigenden Zimmer sicherzustellen.

Die Reinigung der Außenanlagen und Zufahrten kann einmalig oder regelmäßig gemacht werden. Eine regelmäßige Reinigung sorgt während der verschiedenen Bauphasen für ein gründlicheres und sichereres Arbeiten aller Beteiligten. In Verbindung mit der Bauendreinigung ist sie ein absolutes Muss, wenn Sie Ihr Objekt in optimalem Glanz erscheinen lassen wollen.

Die abschließende Entsorgung von Bauschutt und Materialresten wird nicht nur fachgerecht, sondern auch kostengünstig von uns im Rahmen der Baureinigung durchgeführt. Hierfür besonders geschulte Mitarbeiter|innen entsorgen die verschiedenen Stoffe sorgfältig nach geltenden Umwelt-, Entsorgungs- und Recyclingvorgaben.

Lassen Sie sich während der gesamten Bauzeit von CWG begleiten und beraten und sorgen Sie für eine optimale Werterhaltung sowie für lupenreine Übergaben Ihrer Objekte von Beginn an!